Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
Geltungsbereich: Europa
Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Geltungsbereich Europa, für die Bestellung von Produkten und Leistungen auf "www.holzalbum.de" einem Angebot der lotex24 Gesellschaften, vermittelt von und vertreten durch lotex24 systems GmbH – oddzial w Polsce
Textausgabe: deutsch / Stand: 19.09.2015
 
Geltung der AGB
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil des Vertrages zwischen Ihnen und uns, der lotex24 systems GmbH. Diese AGB gelten vorbehaltlich individueller Absprachen und Vereinbarungen, die Vorrang vor diesen AGB haben. Andere AGB werden von uns nicht akzeptiert und werden daher nicht Bestandteil eines beiderseitigen Vertrages. Dies gilt insbesondere auch für solche AGB, die inhaltlich über diese AGB hinausgehen.
 
Vertragspartner
holzalbum.de ist ein Angebot der lotex24 systems GmbH – oddzial w Polsce, welche in den Geltungsbereichen Tschechische Republik, Polen, Ukraine, Weißrussland, Frankreich, Spanien, Italien und England durch die lotex24 systems GmbH – oddzial w Polsce; in Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande und Belgien durch die lotex24 systems GmbH abgewickelt werden. Die lotex24 systems GmbH wird in unserem Namen als unser Vertreter tätig und besitzt Geldempfangsvollmacht. Bei Bestellungen von Produkten und / oder Leistungen über die Internetseite www.holzalbum.de kommt ein Kauf- bzw. Werklieferungsvertrag nur und ausschließlich mit der lotex24 systems GmbH – oddzial w Polsce zu Stande.
 
Unternehmensdaten
lotex24 systems GmbH – oddzial w Polsce | Gospodarcza 17 | 68-200 Żary | Land: Polen | Fon: +48 (0) 68 / 4 44 70 61 | Handelsregister / KRS: Zielona Góra: 0000570217 | Steuernummer / NIP: 9282082308 | Unternehmensregister / REGON: 362212470
 
Die lotex24 systems GmbH und die lotex24 systems GmbH – oddzial w Polsce begleiten lediglich den Content der Webpräsenz www.holzalbum.de über die sie unsere Produkte vermitteln und uns bei der Auftragsabwicklung unterstützen.
 
Vertragsgegenstand und -zweck
 
1. Vertragsgegenstand
Gegenstand des Vertrages sind die im Rahmen des Bestellvorgangs auf der Internetseite holzalbum.de spezifizierten und in unserer Auftragsbestätigung genannten Produkte und Leistungen zu den dort bezeichneten Endpreisen.
 
2. Produktbeschaffenheit
Die Aldecor Manufaktur stellt die von Ihnen bestellen Produkte (insbesondere Fotoalben und Gästebücher aus Edelhölzer, antike Möbel und Bilderrahmen) auf Ihre Bestellung hin, nach Ihren Vorgaben betreffend Design und Designauswahl her. Vorgegebene Abmessungen in der Onlinepräsenz sind Vorgaben, welche bereits hergestellt wurden und als Referenzobjekte als Vorgabe zur Verfügung gestellt werden.
 
3. eigene Motive und Beschaffenheit
Wenn Sie uns eigene Motive (Fotografien oder Logo) zur Verfügung stellen, so hängt die optische Qualität des Endprodukts (Holzalbum mit Ihrem persönlichen Foto) erheblich von der Qualität Ihres an uns übermittelten Bildes und der übermittelten Dateiformate bzw. der Schärfe, Ihrer Pixelanzahl, der Auslichtung und dem Grad der Komprimierung ab. Auch weitest gehende Einflüsse, ins Web geladener und wieder gespeicherter Daten können Formatvorlagen eines Originals durch Skalierungen verlieren lassen und die Qualität eines an uns übermittelten Bildes beeinflussen. Jegliche Schwäche an Ihrer an uns übermittelten Vorlage kann durch die weitest gehende Verarbeitung bei der Herstellung der von Ihnen bestellten Holzalben oder Holz Design Produkte zu Abweichungen beim Endprodukt führen lassen. Bei der Herstellung der von Ihnen bestellten Holzalben mit Ihrem Foto kann es technisch bedingt und / oder gewollt zu leichten farblichen Abweichungen zwischen der Vorlage und dem hergestellten Produkt kommen. Gewollte Abweichungen sind, an uns übermittelte Bilder in bunt Versand und sepia färbend auf unseren Holzprodukten aufgebracht zu erhalten um dem antiken Design anzupassen. Andere Abweichungen der Ware von Musterabbildungen können auch aufgrund der Struktur und / oder der Oberfläche des Druckträgers, der die Motive auf unsere Holzprodukte aufträgt entstehen lassen und sind unvermeidbar. Technisch bedingt können auch die Abbildungen unserer Produkte auf anderen Web-Seiten, in Katalogen, Flyern und Druckschriften die unsere Abbildungen tragen unvollkommen wiedergeben. Insbesondere Farben können erheblich von dem Endprodukt abweichen.
Als Hersteller verwenden wir Ausleuchtungen bei der Erstellung unserer Produktfotos, die unsere Produkte am ehestem den erstelltem Endprodukt entsprechen. Allein die individuelle Einstellungen Ihres Computers bzw. Monitors und die Strukturierung des Naturprodukts Holz kann eine Abweichung zum Original entstehen lassen. Diese Einschränkungen sind Teil einer gemeinsamen, vereinbarten Beschaffenheit der von uns an Sie geschuldeten Produkte und Leistungen und stellen keinen Mangel oder eine sonstige Schlechterfüllung durch uns dar. Individuell ausdrücklich zugesicherte und schriftlich festgelegte Eigenschaften in Form, Art und Farbe sind hiervon ausgenommen.
 
Mitwirkung und Nachweis der Rechteinhaberschaft
Wir erstellen die von Ihnen bestellten Holz Produkte nach Ihren Vorgaben in Ihrer an uns übermittelten Bestellung. Die Motivauswahl welche wir Ihnen als Beispiel vorgeben oder durch Sie individuell mit Einreichung eines eigenen Fotos erstellen lassen ergibt das Gesamtprodukt und das individuelle Design. Soweit wir die von Ihnen uns überlassene Motivvorlage (eine von Ihnen erstellte Fotografie oder sonstige Bildvorlage) verwenden gilt nachfolgendes: Die Zuarbeiten Ihrerseits müssen von Ihnen in geeigneter Form zugeführt werden, wozu unser automatisierter Bestellprozess auf den Internetseiten holzalbum.de zu verwenden ist. Dort finden sich auch weitere Einzelheiten zu diesem Vorgang. Bei alle an uns von Ihnen übermittelten Daten (Motive, Designs, Fotografien, Entwürfen etc.) setzen wir voraus, dass sämtliche Urheber-, Geschmacksmuster-, Marken- und / oder sonstigen Leistungsschutzrechte (insb. z.B. des Fotografen) sowie sämtliche Persönlichkeitsrechte und ähnlichen Rechte bei Ihnen liegen, auch in Bezug auf den Fotografien (insb. in Fotografien) abgebildete Marken, Kennzeichen, Gegenstände und / oder Personen. Sofern Sie uns ein eigenes Motiv und / oder eine Fotografie, zur Anfertigung eines unserer angebotenen Holzprodukte (zum Beispiel ein Fotoalbum und / oder Gästebuch mit einem eigenen Foto) übermitteln, so sichern Sie uns hiermit ausdrücklich zu, dass sämtliche dieser Rechte des an uns übermittelten Datensatzes vollständig bei Ihnen liegen, in dem Umfang, der für die Herstellung des Endproduktes durch uns, für dessen Verfügbarmachung in der auf holzalbum.de angebotenen Produktbeispiele notwendig sind. Die aus einer etwaigen Verletzung dieser und anderer Rechte entstehenden Schäden und Kosten haben allein Sie zu tragen und haften auch uns gegenüber. Für den Fall der Inanspruchnahme von uns oder einem unserer oben genannten Partner - welche zur Abwicklung des Auftrages eingesetzt werden -, durch Dritte aufgrund Ihrer fehlenden Berechtigung an einem an uns übermitteltem Design und / oder Fotografie, Logo oder Motiv zu der vorbeschriebenen Nutzung sichern Sie die unverzügliche und vollständige Freistellung von sämtlichen uns und / oder der Aldecor Manufaktur, der lotex24 systems Sp.z o.o., der lotex24 Sp.z o.o., der lotex24 trading & logistic GmbH und der lotex24 systems GmbH dadurch entstehenden Kosten (zum Beispiel für die Rechtsverteidigung) und, soweit von Ihnen zu vertreten, aller Schäden, zu. Sie sind verpflichtet unsere Tätigkeit bei der Vertragserfüllung nicht zu behindern, und, soweit notwendig oder vereinbart, an der Vertragserfüllung durch uns mitzuwirken.
 
Vertragsschluss
 
1. Vertragsschluss
Die Produkt- und Leistungspräsentation der Aldecor Holzmanufaktur auf der Internetseite holzabum.de stellen lediglich unverbindliche Einladungen an Sie zur Abgabe eines Auftrages zur Fertigung an uns dar. Irrtümer und Änderungen sind vorbehalten.
Ein Vertrag zwischen der lotex24 systems GmbH – oddzial w Polsce und Ihnen kommt dadurch zustande, dass Sie unter Nutzung eines automatisierten Bestellprozesses auf der Internetseite holzalbum.de, durch eine Bestellung per E-Mail oder durch eine telefonische Bestellung ein verbindliches Angebot über entweder ein oder mehrere bestimmungsgemäße Produkte und / oder Leistungen übermitteln. Dieses Angebot nehmen wir, soweit durch uns gewünscht und erstellbar, durch eine verbindliche Auftragsbestätigung (entweder per Telefon, E-Mail oder Telefaxbestätigung) an. Eine Annahme Ihrer Bestellung kann auch dadurch erfolgen, dass wir Ihre Bestellung ausführen und die bestellten Produkte liefern. Keine verbindliche Auftragsbestätigung ist eine von Ihnen an uns übermittelte und zugegangene Bestellbestätigung.
 
2. Technische Schritte zum Vertragsschluss
Sie sammeln Ihre Wunschprodukte in einem Warenkorb. In diesem Warenkorb haben Sie die Möglichkeit, jedes Produkt wieder zu entfernen oder die Anzahl entsprechend zu erhöhen und / oder zu mindern. Auch können Sie ganze Posten löschen, indem Sie das Produkt wieder aus Ihrem Warenkorb entfernen. Im Warenkorb hinterlassen Sie uns Ihre Informationen zum Rechnungs- und Lieferempfang. Sie haben anschließend die Möglichkeit die durch uns auf holzalbum.de angebotenen Zahlungsweisen auszuwählen. Durch Bestätigung und Abschluss werden diese Daten dann an uns übermittelt und wir legen ein Konto bei uns für Sie an, welches Ihre persönlichen Login Daten enthält. Mit diesen Daten können Sie wiederkehrend auf Ihre Bestellungen, Daten und den Ablauf der Bestellung zugreifen. In Ihren Daten sind Sie verpflichtet eine gültige E-Mail Adresse anzugeben, da Sie ansonsten einen Auftrag an uns nicht abschließen können. Nach eingehender Bestellung bei uns, zeigt Ihnen unser System eine Bestätigungsseite mit Ihren Bestelldaten und einer Bestellnummer an. Diese erhalten Sie wenig später mit allen notwendigen Daten an Ihre angegebene E- Mail Adresse zugeschickt. Eine Auftragsbestätigung mit denselben Angaben zum Ablauf Ihrer Bestellung erhalten Sie, sobald wir Ihr Konto bei uns angelegt und den Auftrag ausführen werden an dieselbe E-Mailadresse gesandt.
 
Datenschutzerklärung
 
1.Datenerhebung
Wir erheben Daten beim Anbahnen, beim Abschluss, beim Abwickeln und beim Rückabwickeln eines gemeinsamen Vertrages. Diese Daten werden von uns erhoben, gespeichert und verarbeitet. Ihr Besuch auf unseren Webseiten wird protokolliert. Erfasst werden im Wesentlichen die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten. Ein Personenbezug ist uns im Regelfall nicht möglich und auch nicht beabsichtigt. Diese Daten werden nur für Zwecke der Datensicherheit und zur Optimierung unseres Internetangebotes erhoben. Eine sonstige Auswertung der Daten, außer für statistische Zwecke und dann grundsätzlich in anonymisierter Form, erfolgt nicht. Es werden auch keine personenbezogenen Surfprofile oder ähnliches erstellt oder verarbeitet.
 
2. Datenverwendung und Weitergabe
Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z.B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z.B. Ihr Name und Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.
 
3. Versicherung
Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes geregelt.
 
4. Einwilligung und Widerruf
Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit wieder löschen. Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke sind von einer Kündigung / einem Widerruf bzw. von einer Löschung nicht berührt.
 
5. Speicherdauer
Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website holzalbum.de mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu 10 Jahre betragen.
 
6. Kundenkonto
Wenn Sie ein Kundenkonto eröffnen, willigen Sie damit ein, dass Ihre Bestandsdaten wie Name, Adresse, E-Mailadresse, und Ihre Nutzungsdaten (Benutzername, Passwort) gespeichert werden. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrer E-Mailadresse und Ihrem persönlichen Passwort in unseren Online Shops zu bestellen.
 
7. Ihre Rechte
Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen (soweit dies nach dem geltendem Recht möglich ist). Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.
 
8. Links auf andere Internetseiten
Wir verweisen gelegentlich auf die Webseiten Dritter. Obwohl wir diese Dritten sorgfältig aussuchen, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit von Websites Dritter übernehmen. Auch gilt diese Datenschutzerklärung nicht für verlinkte Webseiten Dritter.
 
9. Verwendung von Cookies
Eine Nutzung unseres Angebotes erfolgt mit dem Einsatz eines Cookies. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie die Cookies in Ihren Browsereinstellungen aktiviert haben. In dem Cookie werden ein zufällig generierter Session-Code und gegebenenfalls Ihre Kunden-ID gespeichert. Damit ist es möglich, Sie als registrierter Kunden zu erkennen. Zusätzlich speichern wir falls vorhanden, eine Affiliate-ID und die Seite, von der aus Sie auf unsere Seiten gekommen sind. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie die Cookies in Ihren Einstellungen aktiviert haben.
 
10. Änderungen dieser Erklärung
Soweit wir neue Produkte oder Dienstleistungen einführen, Internetverfahren ändern oder wenn sich die Internet- und EDV Sicherheitstechnik weiterentwickelt, ist die Datenschutzerklärung zu aktualisieren. Wir behalten uns deshalb das Recht vor, die Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderung werden wir an dieser Stelle veröffentlichen. Daher sollten Sie diese Website regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.
 
Rückgaberecht für Verbraucher
 
1.Widerrufsecht
Das nachfolgende Rückgaberecht steht ausschließlich Verbrauchern zu. Verbraucher sind natürliche Personen die unsere Produkte und / oder Leistungen nicht für ihre gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit erwerben.
Ein Rückgaberecht besteht zudem nicht bei solchen Aufträgen, bei denen wir Produkte nach Ihren persönlichen Bedürfnissen anfertigen, insbesondere dann, wenn wir ein Produkt mit Ihrem eigenen, uns von Ihnen übermittelten Motiv anfertigen oder wenn Sie ein Produkt (zum Beispiel ein Holzalbum oder Bilderrahmen) mit von Ihnen angegebenen Maßen bestellen, die nicht den Standardmaßen entsprechen. Ein Rückgaberecht besteht zudem dann nicht, wenn Sie ein Produkt und / oder Leistung bei einem unserer Vertriebspartner erworben haben. Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat .Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns lotex24 systems mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das der Ware beigefügte Muster-Widerrufsformular, welches Sie auch ausdrucken können verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
2. Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen einen Monat ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 
3. Ausschluss und erlöschen des Widerrufsrechts
Ausschluss des Widerrufsrechtes Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen:
  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, - zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement Verträgen.
  • Des Weiteren bitten wir Sie für eine Rücksendung die von uns verwendete Produkt- und Transportverpackung zu verwenden oder das Produkt in anderer Weise angemessen zu verpacken sowie die Sendung nicht "unfrei" zu versenden.
 
Preise und Zahlungspflicht
Die auf der Internetseite holzalbum.de angebotenen Internetseite genannten Preise sind Endpreise in der jeweiligen Landeswährung (Euro, Pfund, Dollar u.a.) einschl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bei Sonderanfertigungen, die über das angebotene Produkt hinausgehen bemisst sich der Preis nach einem vor Vertragsschluss erstellten und bei Ihnen vorliegenden Kostenvoranschlag. Soweit Sie Empfänger in ein Drittland (ausgenommen alle Mitgliedsstaaten der europäischen Union) sind müssen Sie eventuell anfallende Einfuhrzölle und / oder andere Gebühren (wie DDU) als Sendungsempfänger tragen.
Der Kaufpreis ist bei Abholung und oder vor Lieferung der Ware an Sie fällig. Bei individuellen Anfertigungen nach Ihrem Kundenwunsch ist Vorauszahlung in Höhe des Kaufpreises nach Auftragsbestätigung auf unser in der Auftragsbestätigung angegebenes Konto, oder auf das Konto unserer geldempfangsbevollmächtigten zu leisten. Bei einem Bestellwert (je Bestellung) von mehr als 2.000,00 EUR (in Worten: zweitausend Euro) reduziert sich die Höhe der zu leistenden Vorauszahlung auf 70 % der geschuldeten und in der Auftragsbestätigung genannten Summe. Wir sind nicht verpflichtet vor Zahlungseingang mit der Herstellung zu beginnen.
 
Lieferung und Gefahrtragung
Die Lieferung erfolgt ausschließlich ab Werk an die von Ihnen mitgeteilte Adresse über unsere Logistikpartner für Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande und Belgien die lotex24 systems GmbH für den Rest der Welt die lotex24 systems Sp.zo.o. . Zur Herstellung nicht serienmäßiger Produkte veranschlagen wir ca. 14 Werktage ab Eingang Ihrer Bestellung und Bezahlung bzw. Anzahlung. Unverzüglich nach Ihrer Fertigstellung werden die bestellten Produkte dem von uns beauftragten Versandunternehmen übergeben. Gegenüber Endverbrauchern tragen wir das volle Versandrisiko. In allen übrigen Fällen insbesondere bei Verträgen mit Unternehmen, tragen Sie das Versandrisiko ab dem Zeitpunkt, ab dem wir die von Ihnen bestellten Produkte dem Versandunternehmen zum Transport an Sie übergegeben haben. Soweit Sie dies wünschen, versenden wir auf Ihren Wunsch und gegen Erstattung der dadurch entstehenden Zusatzkosten per versicherten Versand an Sie.
 
Eigentumsvorbehalt
Von uns gefertigte und gelieferte Produkte bleiben bis zu Ihrer vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
 
1. Aufrechnung und Zurückbehaltung
Bis zur vollständigen Erfüllung aller Forderungen, einschließlich sämtlicher Saldoforderungen aus Kontokorrent, die uns aus jedem Rechtsgrund gegen den Vertragspartner jetzt oder künftig zustehen, bleiben sämtliche durch uns gefertigte und auch bereits gelieferten Waren unser Eigentum.
Der Vertragspartner ist berechtigt, die Waren im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr weiter zu veräußern, solange er nicht in Verzug ist. Verpfändungen oder Sicherungsübereignungen sind unzulässig. Die aus dem Weiterverkauf oder einem sonstigen Rechtsgrund bezüglich der Vorbehaltsware entstehenden Forderungen einschließlich sämtlicher Saldoforderungen aus Kontokorrent, werden bei Verzug an uns in vollem Umfang durch den Vertragspartner abgetreten. Bei Zugriffen Dritter auf die bereits durch uns gelieferte Produkte wird der Vertragspartner auf unser Eigentum hinweisen und uns unverzüglich benachrichtigen. Bei vertragswidrigem Verhalten des Vertragspartners, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, bereits gelieferte Produkte zurückzunehmen oder Abtretung der Herausgabeansprüche des Vertragspartners gegen Dritte zu verlangen. Dies begründet keinen Rücktritt vom Vertrag.
 
Gewährleistung und Schadensersatzansprüche
 
1. Vereinbarte Beschaffenheit
Soweit die gelieferten Produkte den Beschaffenheitsregeln entsprechen, auf die wir im Punkt Produktbeschaffenheit Ziffer 2 und 3 bereits hingewiesen haben sei darauf hingewiesen, dass gewisse Produkte Qualitätsbandbreiten unterliegen. Gewisse vermeintliche Schwankungen innerhalb dieser Qualitätsbandbreiten stellen keinen Mangel unserer Produkte und Leistungen dar sondern sind Teil der vereinbarten Beschaffenheit.
 
2. Gewährleistung
Gegenüber Verbrauchern erfolgt die Gewährleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen, d.h. Verbraucher haben ein Recht auf Nacherfüllung, Mangelbeseitigung oder Neulieferung und (soweit die entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen) ein Recht auf Minderung oder Rücktritt und Schadensersatz.
Gegenüber Unternehmern erfolgt die Gewährleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen mit der Einschränkung, dass die Wahl der Nacherfüllung, Mangelbeseitigung oder Neulieferung ausschließlich durch uns erfolgt.
 
3. Bestimmungen
Die Gewährleistungsfrist beträgt 6 Monate und beginnt mit dem Lieferdatum. Beanstandungen und Mängel gelieferter Waren sind vom Vertragspartner unverzüglich, spätestens innerhalb einer Woche ab Lieferung, schriftlich anzuzeigen, andernfalls sind Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen. Wir sind zunächst zur Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung (auch mehrfach) berechtigt, wobei für momentan nicht am Lager befindliche Waren Verpflichtung zur portofreien Nachlieferung besteht, ausgenommen sind jedoch Portokosten, welche auch bei pünktlicher Lieferung entstanden wären. Schlägt die Nachbesserung oder Ersatzlieferung fehl, kann der Vertragspartner nach seiner Wahl Wandelung oder Minderung verlangen. Diese Gewährleistungsansprüche stehen nur dem unmittelbaren Vertragspartner zu und sind nicht abtretbar. Vorstehende Absätze sind abschließend und schließen sonstige Gewährleistungsansprüche jeglicher Art aus. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus Eigenschaftszusicherungen, die dem Auftraggeber gegen das Risiko von Mangelfolgeschäden absichern sollen.
Diese Einschränkung gilt jedoch nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und / oder für Schäden aus der Verletzung vertraglicher Kardinalspflichten / wesentlicher Vertragspflichten und / oder bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit durch unsere Erfüllungsgehilfen oder durch uns. In diesen Fällen gilt die gesetzliche Schadensersatzhaftung uneingeschränkt. Unberührt bleibt auch die Haftung nach dem Produkthaftungsrecht.
 
4. Pflicht zur Untersuchung und Rüge festgestellter Mängel
Wenn Sie Verbraucher sind so bitten wir darum, dass Sie etwaige Transportschäden oder andere, äußerlich unmittelbar ersichtliche Beschädigungen der ihnen zugesandten Waren so schnell als möglich mitteilen und dies mit dem Zusteller protokolieren. Dieses Verfahren ist nicht als Voraussetzung zu verstehen und beeinträchtigt auch nicht Gewährleistungs- und Ersatzansprüche als Endverbraucher.
Für Unternehmer oder Personen die in dieser Eigenschaft als Unternehmer handeln, obliegt ihnen die Untersuchungs- und Rügeobliegenheit nach § 377 HGB mit den Maßgaben, dass eine fachmännische Untersuchung der Lieferung zu erfolgen hat und sämtliche festgestellten Mängel uns gegenüber per E-Mail oder per Telefax und / oder Post unter Bezeichnung einer genauer Beschreibung jedes festgestellten Mangels innerhalb von 10 Werktagen ab Erhalt der Ware zu rügen ist. Rügen sind ausschließlich schriftlich einzureichen. Werden später Mängel festgestellt, die nicht bei einer vorschriftsmäßigen Untersuchung entdeckt wurden oder hätten entdeckt werden können, so sind diese Mängel unverzüglich - spätestens innerhalb von 5 Werktagen ab Entdeckung - entsprechend zu rügen. Andernfalls gilt die Ware insoweit als mangelfrei genehmigt.
 
5. Pauschalierter Schadensersatz
Wenn Sie die Abnahme eines von Ihnen bestellten und durch uns gefertigten Produktes oder mehrere Produkte verweigern und deren Bezahlung unberechtigt verweigern pauschalisieren wir entsprechend den dadurch entstandenen Schaden wie folgt: Soweit wir von ihnen Schadensersatz statt einer Leistung verlangen können, so beträgt dieser Schadensersatz der Höhe nach pauschal 40 % des Kaufpreises, es sei denn Sie weisen nach, dass ein Schaden überhaupt nicht oder nicht in Höhe dieser Pauschale entstanden ist. Bei Sonderbestellungen und individuellen Anfertigungen nach Ihren Vorgaben beträgt die Schadensersatzpauschale unter den gleichen im obigen Abschnitt genannter Voraussetzungen 90%. Im Übrigen richten sich alle unsere Ansprüche gegen Sie bei Vertrags- und / oder Pflichtverletzungen durch Sie nach den gesetzlichen Vorschriften.
 
Höhere Gewalt
Ereignisse höherer Gewalt sowie erhebliche, unvorhersehbare und außerhalb unsere Einflusssphäre bestehende Hindernisse, wie z.B. Streiks, Aussperrungen, Betriebs-, Vertriebs- oder Versorgungsstörungen aufgrund von Energie-, Rohstoff-, oder Arbeitskräftemangel, Lieferfristenüberschreitung oder Lieferausfälle von Unterlieferanten, Schwierigkeiten bei der Transportmittelbeschaffung, Verkehrsstörungen, Verfügungen von hoher Hand, bei uns oder unseren Lieferanten, befreien uns von unseren Vertragspflichten entsprechend der Dauer - derartiger Maßnahmen und / oder Hindernisse. Die vorbezeichneten Umstände sind auch dann nicht von uns zu vertreten, wenn sie während eines bereits vorliegenden Verzuges entstanden sind und / oder entstehen. Ein Beginn und Ende derartiger, unvorhergesehener Maßnahmen und Hindernisse bzw. die Nichtverfügbarkeit des Liefergegenstandes werden ihnen als Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt. Verzögert sich die Lieferung durch derartige Maßnahmen und Hindernisse um mehr als 8 Wochen, sind beide Vertragsparteien berechtigt, vom beiderseitigen Vertrag zurückzutreten. Bei Rücktritt aus höherer Gewalt entstehenden Ereignissen, werden bereits erbrachte Gegenleistungen und Leistungen rückerstattet. Weitergehende Ansprüche werden ausgeschlossen.
 
Urheberrechte und weitere Leistungsschutzrechte
Alle Urheber-, Geschmacksmuster und sonstigen Leistungsschutzrechte an unseren Produkten, auch soweit diese nur Entwürfe und / oder sonstigen Gestaltungen enthalten, verbleiben bei der Aldecor Manufaktur und der lotex24 systems Sp. z o.o. als ihr Vertragspartner. Diese dürfen nicht für kommerzielle oder gewerbliche Zwecke gleich welcher Art verwendet werden, es sei denn, Sie haben eine ausdrückliche schriftliche Genehmigung.
Bei alle an uns von Ihnen übermittelten Daten (Motive, Designs, Fotografien, Entwürfen etc.) geht das Urheber-, Geschmacksmuster-, Marken- und / oder sonstige Leistungsschutzrecht an dem fertigen Produkt auf uns über, auch soweit Sie Rechte an dem an uns übermittelten Datensatz besitzen. Ein durch uns angefertigtes Produkt mit einem von ihnen an uns übermittelten Datensatz berechtigt uns das Produkt im ganzen auch für Werbezwecke nutzen zu können und Entbindet uns von Persönlichkeitsrechten und ähnlichen Rechte an dem von ihnen an uns übermittelten Datensatz, da dieser zu einem Ganzen in dem gefertigten Produkt verschmolzen ist. Zum Beispiel einem Fotoalbum mit ihrem Bild. Auf ausdrücklichen Wunsch hin verzichten wir auf dieses Recht, soweit Sie die uns gegenüber schriftlich äußern.
 
Gerichtsstand und Klausel Richtlinie
Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Republik Polen; die Geltung des UN-Kaufrechts (CISG) ist ausgeschlossen. Wenn Sie Kaufmann sind und in dieser Eigenschaft handeln so ist Gerichtsstand Zielona Gora. Im Übrigen, insbesondere für Klagen von oder gegen Endverbraucher, gelten die gesetzlichen Bestimmungen der Klausel Richtlinie des Rates des polnischen Zivilgesetzbuches vom 2. März 2000. Sie finden diese in Art. 385.1 bis 385.3 ZGB.
Gem. Art. 384 § 4 ZGB gilt insbesondere für Endverbraucher nachfolgendes: Wir weisen auf den oben rechts stehenden Druckbutton, der ihnen die Möglichkeit einräumt, die allgemeinen Geschäftsbedingungen im Laufe beiderseitiger ordentlicher Handlungen aufzubewahren.
 
**Aus Sicherheitsgründen wurde das Zeichen @ in den angezeigten E-Mail Adressen durch das Zeichen [ at ] ersetzt.